Gibt es etwas schöneres, als nach Hause zu kommen und zu sehen, dass bereits ein Päckchen auf einen wartet? Vor kurzem habe ich eines von Creative Nature erhalten und mich riesig gefreut. Neben Goji Beeren, Guarana Pulver und unglaublich leckeren Fruchtriegeln (die mit wenig Fettgehalt und viel Geschmack ganz oben auf meiner persönlichen Hitliste stehen, besonders Blissful Berry) habe ich auch Kakaopulver bekommen. Ich ernähre mich zwar hauptsächlich nach den Prinzipien von hclf, aber auf Schokolade und Kakao kann ich einfach nicht verzichten! Da wir Besuch hatten, ging es also gleich in die Küche und ans backen. Herausgekommen sind super leckere Muffins, die schön schokoladig und gleichzeitig frisch und saftig schmecken.

Is there anything better than coming home and getting a packet full of goodies? A while ago I got a package from Creative Nature! Besides goji berries, which are the most nutrient dense fruits on earth and super yummy, Guarana powder and utterly delicious fruit bars (as they are very low in fat and full of taste they are one of my absolute favorite kind of bars, especially Blissful Berry) I got cocoa powder. Although I mainly follow a hclf way of eating, I love my chocolate and hot cocoa! As we had friends over that weekend I went straight into the kitchen and made some very rich, moist and delicious vegan chocolate cherry muffins. 

Photo 25-03-15 18 29 28

Zutaten / Ingredients

250g Sauerkirschen / cherries

60g Zartbitter Raspelschokolade / dark chocolate chips

250g Vollkornmehl / wholegrain flour

80g Zucker / sugar

1 tsp Backpulver / baking powder

1 tsp Natron / baking soda

2 tbsps Creative Nature Kakaopulver / Creative Nature Cacao Powder

125ml Kirschsaft / juice of the canned cherries

100ml Sojamilch / soy milk

4 tbsps neutrales Öl ODER Apfelmark / oil OR apple sauce

Heize den Ofen auf 200 Grad vor. Lasst die Kirschen abtropfen und fangt dabei den Saft auf, da ihr zumindest einen Teil davon brauchen werdet. Stelle zwei Schüsseln bereit. In der einen werden alle trockenen, in der anderen alle flüssigen Zutaten vermischt, außer die Kirschen und die Schokolade. Mixe nun alles mit dem Handrührgerät gut zusammen und füge langsam die Schokoladenraspeln hinzu. Zum Schluss hebt ihr vorsichtig die Kirschen unter. Ist der Teig schön cremig, verteilt ihn gleichmäßig auf 15 Muffinförmchen und backt eure Muffins für 18-20 Minuten auf mittlerer Schiene. Verziert sie mit Puderzucker und genießt sie!

Preheat your oven to 200 C/ 400 F and drain your cherries. Make sure to saver the cherry juice for later. In a bowl, combine all the dry ingredients besides the chocolate chips and in another, combine all the wet ones besides the cherries. Now mix everything together and carefully add the chocolate chips and cherries. Pour your mixture into 15 muffin molds and bake it in the oven for about 18-20 minutes. Let them cool down and sprinkle powdered sugar on top. Enjoy!

2 Comments on Rich Cherry Chocolate Muffins

  1. Lisa Friewald
    25. April 2015 at 18:35 (2 Jahren ago)

    Hört sich sehr lecker an! Muss ich auf jeden Fall mal ausprobieren! 🙂

    Liebe Grüße
    Lisa

    Antworten
    • CharlotteSofie
      25. April 2015 at 18:57 (2 Jahren ago)

      Danke! Wenn ja musst du ein Bild machen + mich verlinken! 🙂

      Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *