Wenn man mich nach meinem italienischen Lieblingsessen fragen würde, bräuchte ich keine zehn Sekunden um „Pizza!“ zu antworten! 😀 Natürlich bestelle ich auch gerne mein örtlichen Lieferservice (Hallo, Pizzastangen!) aber genauso oft macheich  meine Pizza komplett selber, sodass ich sie auch am nächsten Tag super zur Arbeit mitnehmen kann und ich so genau das benutzen kann, was ich in und auf der Pizza haben möchte. Das Rezept ist sehr einfach und braucht nicht zu viel Zeit, perfekt! Wenn ihr genauso gerne italienisch esst wie ich wird es euch sicher gefallen 🙂

Pizza, Pizza! I could eat it everyday for weeks. If you started thinking about a super cheesy deep dish one from the local fast food place you’re mistaken- I love to make my homemade pizza with all the delicious and yummy ingredients I prefer. This recipe is perfect as it’s super simple and very versatile. I personally don’t miss the cheese at all but of course you can add some if you feel like it. Enjoy this delicious and super easy homemade pizza recipe!

Zutaten / Ingredients

150g (Vollkorn)mehl / wholemeal flour

1-2 tsp Trockenhefe / dry yeast

lauwarmes Wasser / lukewarm water

Tomatenmark oder -sauce / (low sodium) tomato paste or tomato sauce

1 EL Kokosblütensirup oder Zucker / 1 tbsp sweetener of choice

Italienische Gewürze / Italian seasoning

lila Zwiebel / purple onion

Mais, Tomaten, Pilze, Brokkoli, Oliven oder anderer Belag nach Wahl / toppings of your choice like corn, tomatoes and olives (my fav combo) 

eine Prise Edelhefe / nutritional yeast

(veganer) Käse(vegan) cheese

Wiegt das Mehl ab und mischt die Trockenhefe unter. Fügt nun so viel Wasser hinzu, bis ein fester, nicht klebender Teig entsteht und knetet ihn gut. Lasst den Teig für eine knappe halbe Stunde an einem warmen Ort gehen. Für die Tomatensauce mischt ihr Tomatenmark mit italienischen Gewürzen und etwas Wasser, für zusätzliche Süße schmeißt ihr am besten die Soße mit 1-2 Datteln kurz in den Mixer. Heizt den Ofen auf 200 Grad vor und rollt den Teig aus. Belegt ihn und vergesst die Zwiebel nicht! Durch die Hitze karamellisieren die Zwiebelringe, was einfach unglaublich lecker schmeckt. Gebt eine Prise Edelhefe für Würze und einen etwas „käsigen“ Geschmack oder benutzt veganen Käse, den man in vielen Supermärkten (z.B.: Edeka) findet oder hier auch selbst machen kann. dazu und schiebt die Pizza für 15-20 Minuten in den Ofen. Guten Hunger! 🙂

Mix flour, dry yeast and add water until it forms a dough. Make sure it’s not too sticky by only adding little amounts of water at a time. Let the dough rise for half an hour. Meanwhile, preheat your oven to 200C / 400 F. For your tomato sauce, mix tomato paste with italian seasoning and a bit of water. For extra sweetness, blend it all with 1-2 dates. Top your pizza with whatever you like best but don’t forget the onion rings- they’ll caramelize and taste oh-so amazing! Finally add nutritional yeast for a „cheesy“ flavor and put it in the oven for 15-20 minutes. Enjoy!

vegan homemade pizza

Was esst ihr lieber – Pizza oder Pasta?

xx, Sofie

4 Comments on Perfect Homemade Pizza

    • CharlotteSofie
      2. März 2016 at 12:02 (2 Jahren ago)

      Oh ja und dann ein Bild posten! xx, Sofie

      Antworten
    • CharlotteSofie
      2. März 2016 at 13:06 (2 Jahren ago)

      Wenn du auf das Worr Veganer Käse im Post klickst kommst du sofort zu einem Rezept 🙂 vielen Dank – das ist es auch, hehe, mein absolutes Lieblingsessen und einfaches Rezept im Moment!
      xx, Sofie

      Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *